files/brk/gif_und_mehr/BRK-GIF-LOGO/BRKBOB-TEST.gif

Die Sanitätsdienste haben begonnen

Wie in jedem Jahr, so stand am vergangenen Samstag wieder mal der Sanitätsdienst beim "Burgoberbacher Duathlon" auf dem Dienstplan.
Martin Liegl, Katja Edelhäuser, Stefan Herzog, Thomas Altaner, Henrik Oberhäusser, Andreas Hartmann, Klaus Luff und Ottmar Appel übernahmen an diesem Nachmittag den Sanitätsdienst. Es kam zu ein paar kleineren Einsätzen.


files/brk/Bereitschaft/2018/2018_05/2018_05_12.jpg

Foto:  v.l: Martin Liegl,  Katja Edelhäuser, Stefan Herzog, Thomas Altaner, Henrik Oberhäusser, Andreas Hartmann, Klaus Luff. 

Einsatz für die SEG Betreuung am 10.05.2018

Aufgrund von Starkregen wurden von Feuerwehrseite die Ansbacher Stadtteilwehren sowie die Hauptwache alarmiert. Neben der FFW waren das THW und das Betriebsamt im Einsatz. Es galt nach mehrstündigem Einsatz ca. 200 Helfer mit warmen Getränken und Essen zu Versorgen. Auch Kaltgetränke wurden vom BRK zur Verfügung gestellt.
Im Einsatz für das BRK waren die SEG Betreuung Ansbach und Burgoberbach, sowie die der MTW Sachsen b. A. und der Logistik-LKW. Der Einsatz ging von 16:30 Uhr bis 21:50 Uhr. Für Burgoberbach waren im Einsatz GF Ingrid Halter, Christa Bauer, Oskar Ebersberger, Helmut Vogel und Karl-Heinz Ohde

Fahrzeugübergabe durch Innenminister Herrmann in Fürth

Am Samstag (21.04.2018) erfolgte in Fürth die offizielle Übergabe unseres Fahrzeuges  durch Innenminister Joachim Herrmann an den Bereitschaftsleiter Andreas Bayer.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04_21-02.JPG

Foto: Innenminister Herrmann, Sandra Bayer, Andreas Bayer, BezBereitschaftsleiter Stegmann, Landesgeschäftsführer Stärk, Bundesinnen-Staatssekretär Stefan Mayer i.V. für  Horst Seehofer


 

 files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/Foto 21.04.18, 18 11 12 (2).jpgfiles/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04_21-10.jpg

 

Wir gratulieren

Herrn Wilhelm Ebersberger zum 75. Geburtstag (21.04.2018)

files/brk/bilderlager/Foto_Mitglieder/IMG_6778-Muster3k.jpg

Herzlichen Glückwunsch.

Wilhelm Ebersberger ist eines der dienstältesten Mitglieder der Burgoberbacher Bereitschaft. Er ist noch ein Gründungsmitglied und seit dieser Zeit ständig aktiv. Derzeit widmet er sich vorwiegend der Glückshafen-Betreuung sowie den Blutspendeterminen.
Wir wünschen dem Jubilar Alles Gute, vor allem Gesundheit und noch viel Freude bei seiner Tätigkeit im Roten Kreuz.

Weiterer Besuch in einem Kindergarten

Zum Abschluss unserer Vortragsreihe war nach Neunstetten nunmer die Kindertagesstätte "Pusteblume" an der
Reihe. Wie schon beim Besuch der Kindertagesstätten waren auch dieses Mal die Eheleute Nitsche von der BRK-Bereitschaft Herrieden, zur Unterstützung dabei. Während Wilhem Bauer und Frau Nitsche den Kindern das "Rote Kreuz" und seine Arbeit, den Notruf, Umgang mit Pflaster und Verbandspäckchen erklärte und den Kindern gleich selbst ausprobieren ließ, erklärten Willi Ebersberger und H. Nitsche den vor dem Kindergarten abgestellen Krankentransportwagen, wobei einige Kinder am meisten sich für das Blaulicht und das Martinshorn interessierten.
Die Kindern waren mit Eifer dabei.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04_20-02.JPG

 

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04_20-09.JPGfiles/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04_20-30.JPG


Wir danken der Bereitschaft Herrieden sowie den Eheleuten Nitsche für die Unterstützung.

Einsatz für die SEG Betreuung

Am 12.04.2018 wurden die SEGn Betreuung Burgoberbach und Ansbach auf Anforderung vom ELRD gegen 19:50 Uhr alarmiert. Aufgrund eines Zimmerbrandes im BKH Ansbach mussten 2 Stationen vorübergehend evakuiert werden. Eine Station konnte nach einiger Zeit wieder belegt werden, die andere Station nicht mehr. Die Patienten mussten die Nacht im Festsaal verbringen. Dort wurden die Pfleger von 3 Helfern der SEG Ansbach über die Nacht unterstützt. Diese Helfer konnten am 13.04.18 gegen 06:30 Uhr den Einsatz beenden. Für die anderen Helfer war bereits am Vortag gegen ca. 23 Uhr Einsatzende. Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Einsatzkräfte vom BRK, dem Rettungsdienst der in großer Stärke vor Ort war, sowie der FFW Ansbach und der Werksfeuerwehr vom BKH. Die SEG Burgoberbach war unter Leitung von GF Ingrid Halter mit Christa Bauer, Inge Eff, Heidi Hertlein, Anita Schmidt, Petra Denzinger, Max Appel und Helmut Vogel im Einsatz. Als Abschnittsleiter für die Schnelleinsatzgruppen war KBL  Thomas Altaner zuständig.

Weiterer Besuch in einem Kindergarten

Nach dem Besuch im Burgoberbacher Kindergarten "Marienheim " stand heute, wie schon im vergangenem Jahr, der Besuch des Kindergartens in Rauenzell auf dem Programm.  Wie schon beim Besuch vergangener Woche in Burgoberbach, waren auch dieses Mal die Eheleute Nitsche von der BRK-Bereitschaft Herrieden, zur Unterstützung dabei. Während Wilhlem Bauer  und Frau Nitsche den Kindern das "Rote Kreuz" und seine Arbeit, den Notruf, Umgang mit Pflaster und Verbandspäckchen erklärte und den Kindern gleich selbst ausprobieren ließ, erklärten Willi Ebersberger und H. Nitsche den vor dem Kindergarten abgestellen Krankentransportwagen, wobei einige Kinder am meisten sich für das Blaulicht und das Martinshorn interessierten.
Die Kindern waren mit Eifer dabei.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2108_04_12-03.JPGfiles/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2108_04_12-17.JPG

Aus organisatiorischen Gründen steht derzeit der Rettungswagen der Burgoberbacher Bereitschaft nicht zur Verfügung, so dass in Zusammenarbeit die Herrieder BRK  Bereitschaft zu den  Terminen in den Kindergärten, deren Rettungswagen incl. Personal zur Verfügung stellt.

Besuch des Rot-Kreuz-Museums Nürnberg entfällt

Der beabsichtigte Besuch  am Sonntag, den 29.04.2018 des Nürnberger Rot-Kreuz-Museums entfällt wegen zu geringer Beteiligung.

files/brk/bilderlager/BRK-Museum-3.png

files/brk/bilderlager/BRK-Museum-1.png
Foto: Rot-Kreuz-Museum


Wer trotzdem Interesse  hat,  kann sich unter BRK-Museum Nürnberg informieren.

Besuch bei der Kita Marienheim

Wie in jedem Jahr, besuchen wir Kindergärten vor Ort, um die Arbeit im Roten Kreuz den Kindern näher zu bringen.
Dieses Jahr war  am 09.04.2018 die Kindertagesstätte "Marienheim" in Burgoberbach die erste Station.
Wie üblich erklärte Wilhelm Bauer den Kindern den Notruf, Umgang mit Pflaster und Verbandspäckchen und ließ die Kinder gleich selbst ausprobieren.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04_09-04.JPG

 

In der Zwischenzeit erklärte Wilhelm Ebersberger mit Unterstützung der Familie Nitsche von der Bereitschaft Herrieden, den vor dem Feuerwehrhaus  abgestellen Krankentransportwagen, wobei einige Kinder sich auf die Trage legen durften. Die Kindern waren mit Eifer dabei.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04_09-20.JPG

Ein Dankeschön an Wilhelm Bauer, Willi Ebersberger sowie der Familie Nitsche, die sich für diese Vorführung zur Verfügung gestellt haben.

Sanitätsdienst am Wochenende

Nun beginnt sie wieder, die Zeit der Veranstaltungen und somit auch für Sanitätsdienste. So auch am vergangenem Wochenende beim Schausonntag bei der Firma BGU im Ortsteil Brodswinden.

.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04-4.jpg

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_04/2018_04-1.jpg

 

Ab 10.30 Uhr übernahmen Willi  und Oskar Ebersberger,  Andreas Hartmann un Martin Liegl den Sanitätsdienst für die Veranstaltung. Um 16.30 Uhr konnten sie wieder einrücken, ohne dass ihre Hilfe in Anspruch genommen wurde.

 

 

Besuch beim Roten Kreuz

Am vergangenem Samstag (24.03.2018) waren die Powerkids der ev. Kirchengemeinde zu Besuch bei uns in der Halle. Sie konnten sich eine Präsentation über das Rote Kreuz sowie unsere Fahrzeuge ansehen. Vielen Dank an Martin für die Präsentationen und Danke an Heidi fürs Tee kochen und an Oskar für das zeigen des Betreuungsanhängers.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_03/IMG_1855-K.jpg

Einsatz für die SEG Transport

Heute (02.03.2018) um 10:24 Uhr wurde unsere SEG Transport zu einem Scheunenbrand nach Dentlein am Forst alarmiert. Nach kurzer Zeit konnte unser Krankenwagen R BOB 73/1 von einer Fachsanitäterin und einem RS besetzt werden, obwohl alle auf der Arbeit waren.

Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz dann beendet.

Danke an alle Einsatzkräfte.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_03/2018_03_02-1.jpgfiles/brk/Bereitschaft/2018/2018_03/2018_03_02-2.jpg

Andreas Bayer

2 Einsätze für die SEG Betreuung innerhalb 24 Stunden


Am Dienstag den 06.02.2018 wurde unsere SEG Betreuung  Burgoberbach um 10.15 Uhr zu einem Wohnhausbrand in den Ortsteil Sittlingen (Stadt Dinkelsbühl) beordert.
Vor Ort war unsere Aufgabe die Versorgung der Einsatzkräften mit warmen Getränken.
Um ca. 13.00 war der Einsatz für uns beendet.
Mit dabei waren Carmen Reichel, Inge Eff, Ingrid Halter, Karl-Heinz Ohde, Helmut Vogel und Thomas Altaner.


files/brk/Bereitschaft/2018/2018_02/2018_02_06-2.jpgfiles/brk/Bereitschaft/2018/2018_02/2018_02_06-7.jpg


Keine 24 Stunden später wurde die SEG Betreuung Burgoberbach zu einem weiteren Einsatz gerufen. Am 07.02.2018 gegen 3.15 Uhr alarmiert, ging es auf die Autobahn A6, zwischen Ansbach und Lichtenau,  zu einem Gefahrgutunfall. Unsere Aufgabe war die Versorgung von rund 50 Einsatzkräften mit Warmgetränken.
Gegen 07.00 Uhr war der Einsatz beendet. Seitens der Betreuung waren mit dabei Heidi Hertlein, Inge Eff, Karl-Heinz Ohde, Robert Schrembs, Helmut Vogel unter der Führung von Gruppenführer Thomas Altaner. Neben der SEG Betreuung war auch die SEG Transport mit Andreas Bayer, Sandra Bayer und Carmen Reichel im Einsatz.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_02/2018_02_07-04.JPGfiles/brk/Bereitschaft/2018/2018_02/2018_02_07-08.JPG


files/brk/Bereitschaft/2018/2018_02/2018_02_07-12.JPG


Sie haben noch keine Benutzererkennung und kein Passwort?
Schicken Sie eine E-Mail an den Webmaster.