files/brk/gif_und_mehr/BRK-GIF-LOGO/BRKBOB-TEST.gif

Besuch eines Weihachtsmarktes

Auch dieses Jahr fährt die Rot-Kreuz-Bereitschaft Burgoberbach  zu einem Weihnachtsmarkt. Dieses Mal  ist Augsburg unser Ziel.
Wann: 09.12.2018 (2. Advent)  – Abfahrt 12.30 Uhr (!)  am Feuerwehrhaus.
Der Fahrpreis beträgt 15,-- EURO.
Der Augsburger Christkindlesmarkt ist einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Seinen Ursprung hat der Markt bereits im 15. Jahrhundert. Den Namen „Christkindlesmarkt“ trägt er offiziell seit 1949. Und bis heute hat er nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Entdecken Sie das vielfältige Angebot.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Rathausführung incl. des „Goldenen Saales“. Im zweiten Obergeschoss des Augsburger Rathauses gelegen, umfasst der Goldene Saal eine Fläche von 552 m² bei einer Deckenhöhe von 14 Metern. Mit seinen beeindruckenden Portalen, den üppigen Wandmalereien und nicht zuletzt der prachtvollen Kassettendecke galt er schon zu Zeiten seiner Entstehung als Höhepunkt künstlerischer Innenraumgestaltung. Seinen Namen bezieht der Saal von dem reichhaltigen Goldschmuck, der seine Einrichtung ziert. Die Gebühr hierfür beträgt 2,-- EUR (nicht im Fahrpreis enthalten).
Rückkunft in Burgoberbach ca. 21.00 – 21.30 Uhr.
Anmeldungen ab sofort bei  Wilhelm Bauer, Burgoberbach, Aubstraße  21, Tel. 09805 541.

Gäste willkommen.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018_09/Weihnachtsmarkt-Augsburg-2.1-k.jpg

Besuch der Luftrettungsstation Dinkelsbühl-Sinbronn.

Am vergangenen Montag (12.11.2018) fuhren einige Mitglieder der BRK-Bereitschaft Burgoberbach nach Sinbronn.  Die Führung verzögerte sich, da der RTH - Typ Eurocopter EC135 – bei unserem Eintreffen noch auf dem Rückflug war. Nach der Landung konnten wir dann gleich Zeugen der Betankung werden, damit der Hubschrauber für den nächsten Tag gleich wieder einsatzbereit war. An diesem Abend wurden zugleich noch  Wartungsarbeiten am Fluggerät durchgeführt.
Nachdem der Hubschrauber in den Hangar eingefahren war, begann sogleich die Führung durch zunächst durch den diensthabenden Rettungssanitäter, der uns auh die Räumlichkeiten führte. Anschließend schilderte  uns der Pilot Marcel Kruijer den Ablauf eines Einsatzes vom Start bis zur Rückkunft. Ganz besonders ging er auf die Tätigkeit des „Rettungssanitäters“ ein. Die Rettungsassistenten (Rett.Ass.) oder Notfallsanitäter (NFS) gehen im Luftrettungseinsatz als "Allrounder" sowohl dem Notarzt als auch dem Piloten zur Hand. In erster Linie helfen sie dem Piloten bei der Navigation und Luftraumbeobachtung sowie dem Notarzt am Notfall- bzw. Unfallort bei der Patientenversorgung. Des weiteren kümmern sie sich vor Ort um die medizinische Logistik und Einsatztaktik (z.B. Anmeldung des Patienten in einer geeigneten Klinik). Nach einem Einsatz sind sie für die Wartung der medizinischen Ausrüstung verantwortlich.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018-09-11/2018_11_12-33.JPG

files/brk/Bereitschaft/2018/2018-09-11/2018_11_12-40.JPG

[

 

 

 

 

 

 


Wir bedanken uns beim ADAC und vor allem der Crew aus Dinkelsbühl für die sehr interessante Besichtigung der Station und die detaillierten Einblicke in ihren Dienst rund um den Hubschrauber.

Leonhardi-Ritt

Am Sonntag 04.11.2018 fand wie jedes Jahr der Leonhardi-Ritt Burgoberbach statt. Diesen sicherten wir mit 10 Einsatzkräften sowie unserem KTW und MTW Sanitätsdienstlich ab. Glücklicherweise war von unserer Seite kein Eingreifen nötig.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018-09-11/9cd2f24a-967b-473e-9036-e6e8db1533f2.JPGfiles/brk/Bereitschaft/2018/2018-09-11/IMG_0711.jpg

Danke allen Einsatzkräften die hier ehrenamtlich in ihrer Freizeit dienst leisteten.

Nach der unterrichtsfreien Ferienzeit

Vom Freitag 07.09.2018 bis Sonntag 09.09.2018 fand das Reitturnier des RC Burgoberbach in Niederoberbach statt. Dort waren wir täglich zur Absicherung der Reiter sowie der Zuschauer am Freitag mit 2 Sanitätern, Samstag und Sonntag mit 4 Sanitätern darunter jeweils ein Rettungssanitäter beim Sanitätsdienst mit unserem KTW.  Für uns gab es glücklicherweise nur Kleinversorgungen.

files/brk/Bereitschaft/2018/2018-09-11/IMG_4985.jpgfiles/brk/Bereitschaft/2018/2018-09-11/IMG_4987.jpg

Am Dienstag 18.09.2018 fand im Rahmen der Brandschutzwoche eine Grossübung in Neuses bei Burgoberbach statt. Hier wurde angenommen das ein Gebäude mit Nebengebäude in Brand geraten ist. Auch hier waren wir mit unserem KTW und zwei Sanitätern dabei. Zu versorgen gab es für uns 2 Patienten mit Rauchgasintoxikationen und Brandwunden (diese wurden durch 2 Puppen simuliert).

files/brk/Bereitschaft/2018/2018-09-11/IMG_5209.JPG

 

Zu einem weiteren Einsatz kam die SEG Betreuung am 23.09.2018 am Bahnhof in Ansbach. Wir unterstützen die Ansbacher Kollegen bei der Betreuung von Bahnreisenden, die ihre Weiterfahrt auf der Strecke Ansbach - Nürnberg wegen umgestürzter Bäume unterbrechen mussten.

2. Schafkopf-Turnier zugunsten der Bereitschaft

Auf Initiative von Max Appel fand am Samstag, den 01.09.2018 in der Gaststätte "Krone" zum zweiten Mal ein Schafkopfturnier zugunsten der Burgoberbacher BRK-Bereitschaft statt. Erfreulicher Weise fand dies wieder einen regen Zuspruch, so dass sich zahlreiche Teilnehmer einfanden. Erwähnenswert, dass nicht nur Teilnehmer aus dem Umland, sondern auch einen größeren Anfahrtsweg in Kauf nahmen.
Neben dem Hauptgewinn von 150,-- EUR standen viele Sachpreise zur Verfügung. In der gutbesetzten Gaststätte ging es dann voll zu Sache.

Sieger des diesjährigen Turniers war Oskar Blomeyer aus Burgoberbach.


Die Rot-Kreuz-Bereitschaft Burgoberbach bedankt sich bei allen Geschäften und Unternehmer für die großzügigen Spenden anlässlich des zweiten Schaftkopfturniers.

Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird für die Anschaffung diverser Bekleidungsstücke verwendet.

An dieser Stelle ein herzliches "Dankeschön" an Max Appel und seinen Gehilfen für die Idee und Organisation dieser Veranstaltung.

Sie haben noch keine Benutzererkennung und kein Passwort?
Schicken Sie eine E-Mail an den Webmaster.