JRK Kreiswettbewerb Wassertrüdingen

Beim Kreiswettbewerb in Wassertrüdingen erfolgreich

Der alljährliche Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes im BRK Kreisverband Ansbach fand heuer am 10. Mai 2014 in der Betty-Staedler-Mittelschule in Wassertrüdingen statt.

files/brk/JRK-Lager-Bilder/2014/JRK-BOB_2014-05-10_Kreiswettbewerb_Schule.JPG

Unser Jugendrotkreuz aus Burgoberbach ging mit 4 Wettbewerbsgruppen ins rennen. Einmal in der Altersklasse 6-9 Jahre (Stufe Bambini), mit zwei Gruppen in der Altersklasse 10-12 Jahre (Stufe I) sowie einer Gruppe in der Altersklasse 17-27 Jahren (Stufe III).

Durch die Wettbewerbsstationen zog sich das Jahresthema im Bayerischen Jugendrotkreuz: „Wetter“. So galt es beim ‚Gestalten’ per Fingertupfer ein gemeinsames Bild mit dem Wetter der verschiedenen Jahreszeiten zu entwerfen.

files/brk/JRK-Lager-Bilder/2014/JRK-BOB_2014-05-10_Kreiswettbewerb_Gestalten-Stufe-Bambini.JPG

Beim ‚Stegreifspiel’ war es Aufgabe in einer nur kurzen Vorbereitungsphase ein kleines Theaterstück auf die Beine zu stellen, bei dem ein Wetterbericht dargestellt werden sollte.

Kerndisziplin war natürlich die ‚Erste-Hilfe-Praxis’, bei der Verbrennungen, Schürfwunden und Beulen ordnungsgemäß versorgt wurden.

Per Fragebogen wurden in der ‚Theorie’ das Wissen über z.B. unsere Rotkreuzgeschichte abgefragt.

files/brk/JRK-Lager-Bilder/2014/JRK-BOB_2014-05-10_Kreiswettbewerb_Theorie-StufeI..JPG

Als Abwechslung zwischen den Stationen wurden Kontakte mit den anderen Ortsgruppen gepflegt oder gemeinsam die Spielgeräte des Kreisjugendrings ausprobiert.

files/brk/JRK-Lager-Bilder/2014/JRK-BOB_2014-05-10_Kreiswettbewerb_Spiel..JPG

 

files/brk/JRK-Lager-Bilder/2014/JRK-BOB_2014-05-10_Kreiswettbewerb_geschafft..JPG

Am Tagesende waren dann alle geschafft, doch bei der Siegerehrung wurden alle für ihre Leistungen belohnt. Unsere vier Gruppen dürfen mit ihrer Leistung zufrieden sein.

Die Baminis, zum ersten Mal auf Wettbewerb, sammelten fleißig Punkte für ihren 3. Platz. In der Stufe III ging es besonders eng zu – am Schluss erzielten die Burgoberbacher Platz 4.

In der Stufe I gab es für Burgoberbach einen 7. und den 1. Platz. Somit konnte der Pokal aus 2013 erfolgreich verteidigt werden.

files/brk/JRK-Lager-Bilder/2014/JRK-BOB_2014-05-10_Kreiswettbewerb_Sieger-StufeI.JPG

Die Siegergruppe darf vom 04.-06. Juli 2014 auf den Bezirkswettbewerb nach Burgbernheim fahren und sich dort mit den Siegern der anderen 15 Kreisverbände messen.

Neben den Jugendrotkreuzlern, waren als Schiedsrichter aus Burgoberbach zudem Christa und Matthias mit dabei.Weitere Infos zum Wettbewerb und den Bericht des JRK Kreisverbandes Ansbach findet ihr hier

www.jrk-kv-ansbach.brk.de/jrk-kv-ansbach/wettbewerb

Notfalldarstellung beim Bezirkswettbewerb der Wasserwachtjugend

Die Wasserwachtjugend im Bezirksverband Ober- und Mittelfranken war am 15. und 16. März 2014 in  Ansbach zu Gast. 18 Gruppen starteten am Bezirkswettbewerb im Rettungsschwimmen.
 
Wir vom Jugendrotkreuz Burgoberbach übernahmen am Samstag 15. März die Wettbewerbsstation „Erste-Hilfe-Maßnahme“ in der Realschule Ansbach.
files/brk/JRK-Lager-Bilder/JRK-BOB_2014-03-15_00.JPG
 
 
Hier mussten die Wettbewerbsgruppen in Einzelarbeit ihr Können bei der Versorgung einer „Stark blutenden Schnittwunde am Unterarm“ zeigen.
Die Situation wurde von unseren Mimen Svenja und Mario gespielt. Die Schnittwunde wurde in bewährter Weiße mit unseren Materialien der Notfalldarstellung geschminkt.
 
Richtig ist ein Hochhalten des betroffenen Armes und ein Abdrücken des Armes. Anschließend muss ein Druckverband auf der Wunde angelegt werden.
files/brk/JRK-Lager-Bilder/JRK-BOB_2014-03-15_02.JPGfiles/brk/JRK-Lager-Bilder/JRK-BOB_2014-03-15_05.JPG
 
Natürlich den Notruf (Telefonnummer 112) absetzen, den Verletzten betreuen und etwas ablenken und mit Decken für seine Wärmeerhaltung sorgen.
Stefan Herzog

Ehrungen für langjährige Mitglieder

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier der Rotkreuzgemeinschaften Burgoberbach konnte am 13. Januar 2014 der Leiter der Jugendarbeit im BRK Kreisverband Ansbach, Stefan Herzog, zwei Auszeichnungsurkunden für langjährige Mitgliedschaft im Bayerischen Jugendrotkreuz verleihen.

Für 5 Dienstjahre wurde Amelie Stelzl geehrt. 

files/brk/JRK-Lager-Bilder/JRK-BOB_2014-01-13_Amelie-Stelzl.jpg


Die Urkunde für 10 Dienstjahre erhielt Justus Zach. 

files/brk/JRK-Lager-Bilder/JRK-BOB_2014-01-13_Justus-Zach.jpg

Was es sonst noch gab ..

Christbaumsammlung 2014
Bei der Christbaumsammlung am 11. Januar 2014 holten wir in Burgoberbach und Neuses traditionell mit Unterstützung der Bereitschaft Burgoberbach die ausgedienten Christbäume ab.

Spende für das Jugendrotkreuz
Für das Jugendrotkreuz Burgoberbach erhielten wir im Dezember 2013 eine Spende der Gewerbebank Burgoberbach.Wir bedanken uns recht herzlich dafür und freuen uns mit dieser Unterstützung weiterhin eine tolle Kinder- und Jugendarbeit anbieten zu können.

Bezirkswettbewerb Coburg

Bezirkswettbewerb in Coburg
Die beiden Siegergruppen aus dem Kreiswettbewerb durften als Vertreter des Kreisverbandes Ansbach vom 14. bis 16. Juni 2013 am Bezirkswettbewerb des Jugendrotkreuzes im BRK Bezirksverband Ober- und Mittelfranken in Coburg teilnehmen. Am Stadtjugendzentrum Coburg wurden am Fuß der Feste Coburg die Mannschaftszelte errichtet. Bei schönen Wetter verbrachten wir das Wochenende mit Aufgaben rund um Erste-Hilfe, Rotkreuzwissen, Teamaufgaben und Kreativität. Sowohl unsere Gruppe in der Altersstufe I als auch in der Stufe II erkämpften sich jeweils einen tollen 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

files/brk/JRK-Lager-Bilder/JRK-BOB_2013-06-15_Bezirkswettbewerb.JPG

 Die Burgoberbacher aus Stufe II vor der Feste Coburg.

 

 

Ferienprogramm 2013

Im Rahmen des Burgoberbacher Ferienprogramms begrüßte das Jugendrotkreuz am Freitag 30. August 2013 16 interessierte Kinder zu einer „Schminkparade“.

files/brk/Bereitschaft/2013/30.08.2013/Ferienprogramm-2013_01.JPG

 

Bei Übungen des Roten Kreuzes und anderer Hilfsgesellschaften, wie etwa Feuerwehr und THW, werden durch „Realistische Unfalldarstellung“ Verletzungen geschminkt. Einen Einblick, mit welchen Materialien und Techniken dies gemacht wird, konnten die Teilnehmer durch Schminken „eigener Wunden“ bekommen.

So entstanden schnell kleine Schürf- und Schnittwunden.

files/brk/Bereitschaft/2013/30.08.2013/Ferienprogramm-2013_02.JPG

files/brk/Bereitschaft/2013/30.08.2013/Ferienprogramm-2013_03.JPG

 

 


 

 

 

 

Was bei solchen Verletzungen und bei Unfällen allgemein getan werden muss, konnten die kleinen Ersthelfer in einem zweiten Teil lernen.

Die Notrufnummer (112) und die Fünf-W-Fragen beim Notruf „Wo ist es passiert? – Was ist passiert? – Wieviele Verletzte? – Welche Arten von Verletzungen? – Warten auf Rückfragen?!“ sind jetzt allen bekannt und wurden zur Festigung auf den „Einmalhandschuh-Luftballons“ notiert.

files/brk/Bereitschaft/2013/30.08.2013/Ferienprogramm-2013_04.JPG

 

Nach einer kurzen vitaminreichen Stärkung (Gemüsesticks) wurde der Krankentransportwagen (KTW) der Bereitschaft Burgoberbach inspiziert. Wie die Trage funktioniert und welche verschiedenen Gerätschaften sonst noch dabei sind, konnten die Kinder von Nahem erleben.

files/brk/Bereitschaft/2013/30.08.2013/Ferienprogramm-2013_05.JPG

 

Am Ende des Ferienprogramms ging es mit Fingerkuppenverband, dem Einmalhandschuh-Luftballon und kleineren „Verletzungen“ zufrieden nach Hause.

Vielen Dank an die Bereitschaft für die Unterstützung beim Ferienprogramm!

Stefan Herzog

Beim Kreiswettbewerb erfolgreich

Am 27. April 2013 fand in Dinkelsbühl der diesjährige Kreiswettbewerb für die Jugendrotkreuzgruppen aus Stadt und Landkreis Ansbach statt.
Wir Burgoberbacher starteten mit zwei Gruppen in der Altersstufe I und einer Gruppe in der Altersstufe II. Neben Erster-Hilfe und Geschichte des Roten Kreuzes stand der Wettbewerb ganz im Zeichen der aktuellen Kampagne des Deutschen Jugendrotkreuzes: Klimahelfer.
Unsere Jugenrotkreuzler zeigten, dass sie in allen Bereichen fit sind. So konnten wir in der Stufe I den 1. und den 3. Platz erreichen.
files/brk/JRK-Lager-Bilder/JRK-BOB_2013-04-27_Sieger-StufeI.JPG

1. Platz in der Altersstufe I

 

Erfolgreich war auch die Gruppe in der Stufe II. Zum wiederholten Male erzielten sie den 1. Platz. Als Anerkennung dafür, darf der Wanderpokal jetzt für immer in Burgoberbach bleiben.

 

files/brk/JRK-Lager-Bilder/JRK-BOB_2013-04-27_Sieger-StufeII.JPG

1. Platz und Wanderpokal in der Altersstufe II

 

Das Siegerfoto aller Stufen und Bericht des JRK Kreisverbandes Ansbach findet ihr hier

Info 2012

Ergebnisse Wettbewerbe 2012

Kreiswettbewerb Weidenbach:
Stufe Bambini:         1. Platz
Stufe 1:                  3. und 4. Platz
Stufe 2:                  1. Platz
Stufe 3:                  1. Platz

Bezirkswettbewerb Kronach:
Stufe Bambini:         3. Platz
Stufe 2:                  4. Platz

Termine 2013
12.01.2013 traditionelle Christbaumsammlung
31.03.2013 Verkauf am Osterfeuer Burgoberbach
27.04.2013 Kreiswettbewerb